Ausstellung 22.07. bis 02.10.22

Keltenmuseum Hallein

Gilbert & George

Hallein, Keltenmuseum Hallein: Gilbert & George gelten durch ihr gemeinsames Auftreten, ihren Habitus und ihre Kleidung selbst als „Living Sculptures“ und haben maßgeblich zur Erweiterung des Skulpturbegriffs beigetragen. Bis 2.10.22

Das weltberühmte britische Künstlerduo Gilbert & George präsentiert ausgewählte Arbeiten aus einem Zeitraum von 2007 bis 2013 im besonderen Ambiente des Museums und im Dialog mit Objekten aus der Urgeschichte Salzburgs und dem fürsterzbischöflichen Salzabbau. Gilbert war vor seiner Weltkarriere Schüler der Bildhauerschule Hallein, deren Jubiläum zum 151-jährigen Bestehen Anlass für die Ausstellung ist.

Gilbert & George gelten durch ihr gemeinsames Auftreten, ihren Habitus und ihre Kleidung selbst als „Living Sculptures“ und haben maßgeblich zur Erweiterung des Skulpturbegriffs beigetragen. Gleichzeitig lieferten die gemeinsamen Aktionen auch die Basis für ein umfassendes Werk an Bildern, in denen sie seit über 50 Jahren die Welt beleuchten und kommentieren.

Keltenmuseum Hallein ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051796 © Webmuseen