Version
26.3.2024
Richard Winkler, Frostiges Kleid zu „Glanzlichter 2023”, DE-47669 Wachtendonk
Frostiges Kleid, Glanzlichter 2023
Foto: Richard Winkler

Ausstellung 16.05. bis 09.08.24

Glanzlichter 2023

Naturparkzentrum Wachtendonk

Feldstrasse 35
DE-47669 Wachtendonk
März bis Okt:
Di-So+Ft 9-12.30, 13-17 Uhr
Nov bis Feb:
Di-Fr 9-12.30, 13-17 Uhr

Zum 25. Mal war der größte deutsche Naturfoto-Wettbewerb ausgeschrieben. 19.736 Einsendungen von Fotografen aus 33 Ländern gingen bei der Jury ein. Insgesamt 457 Bilder reichten Nachwuchs-Fotografen beim Junior Award ein, beim Fritz Pölking-Award, der ein herausragendes Bild aus einer der Tierkategorien würdigt, wurden 2.747 Bildeinsendungen berücksichtigt.

Die faszinierenden Landschaftsstudien und Tierporträts wurden in elf verschiedenen Kategorien ausgezeichnet, darunter zum Beispiel „Artists on Wings” (Geflügelte Artisten/Künstler), „Aerial Views on Nature” (Luftaufnahmen der Natur) oder „Moments in Nature” (Momente in der Natur). Glanzlichter-Naturfotograf 2023 wurde Mark Chen aus den USA mit dem Bild „Der Wachtposten”.

Die Siegerbilder des Wettbewerbs zeigen, was die Natur an bewegender und stiller Schönheit bereithält: frostige Schachbrettblumen, hungrige Reiher oder Naturgewalten von oben.

POI

Ausstellungsort

Natur­park­zentrum Wachten­donk

Haus Püllen, eines der älte­sten Bau­denk­mäler Wach­ten­donks aus dem Jahre 1634. Ent­wick­lung der Natur, Kultur und Land­schaft des Natur­parks von der vor­letz­ten Eiszeit bis heute.

Museum, München

Marstall­museum Schloss Nymphen­burg

Prunk­wagen, -schlitten, -geschirre und Reit­zeug der baye­ri­schen Kur­für­sten und Könige. Schön­heits­galerie der Pferde Ludwigs II.

Museum, Monreal

Galerie im Unter­tor

Wechsel­aus­stellun­gen zu be­stimm­ten Themen der Fotografie. Gemälde aus ver­schie­denen Epochen Modelle, Exponate, Bilder und Texte zur histo­rische Geschichte von Monreal.

Bis 12.8.2024, Balje

Glanzlichter 2024

Ein Eis­vogel im Sturz­flug, traum­hafte Land­schafts­auf­nahmen aus der Wüste oder dem Eis­meer, fili­grane Schmetter­linge und gewal­tige Braun­bären.

Bis 8.9.2024, Karlsruhe

Glanzlichter 2024

Ein Eis­vogel im Sturz­flug, traum­hafte Land­schafts­auf­nahmen aus der Wüste oder dem Eis­meer, fili­grane Schmetter­linge und gewal­tige Braun­bären.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3102282 © Webmuseen Verlag