Klassik Stiftung Weimar

Goethe-Nationalmuseum

Goethes Wohnhaus mit Goethe-Museum

Frauenplan 1
99401 Weimar

03643-5450
info@klassik-stiftung.de

www.weimar.de/tourism...oethe-nationalmuseum/
www.museen.thueringen.de/Museum/DE-MUS-735211

Sommerzeit:
Di-So 9.30-18 Uhr

Winterzeit:
Di-So 9.30-16 Uhr

Goe­thes Samm­lun­gen zur bil­den­den Kunst, zu den Natur­wissen­schaften, zur Geo­logie, Mine­ra­logie und Palä­onto­logie sowie seine Biblio­thek (5 500 Titel). Wohn­räume Goethes und seiner Frau Chris­ti­ane, Arbeits­zimmer und Biblio­thek des Dich­ters.

Bild
Goethe-Nationalmuseum :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
  • Wikipedia
  • Wikipedia
Das 1709 im barocken Stil erbaute Haus am Frauenplan hat Johann Wolfgang von Goethe bis zu seinem Tod 1832 nahezu fünfzig Jahre lang bewohnt, zunächst als Mieter, später als Eigentümer. Der Dichter prägte die Räume entsprechend seinem klassizistischen Kunstideal. Zu besichtigen sind die Wohnräume Goethes und seiner Frau Christiane, das Arbeitszimmer und die Bibliothek des Dichters, die Empfangs- und Kunstsammlungsräume sowie der Hausgarten. Ab 29.8.2012 ist die neue Dauerausstellung zu Goethes Leben und Werk zu sehen.