Ausstellung 21.03. bis 14.11.21

MMM Messner Mountain Museum Firmian

Growing Mountains Masuyama

Bozen, MMM Messner Mountain Museum Firmian: Von einem bestimmten Standpunkt aus betrachtet, verwirrt sein Werk, das auf den ersten Blick tatsächlich mit einer Fotografie verwechselt wird. In Wirklichkeit handelt es sich um ein Bild. Bis 14.11.21

Die Arbeiten des in Japan geborenen Künstlers Hiroyuki Masuyama sprengen Zeit und Raum.

Aus streng konzeptueller Sicht arbeitete Masuyama schon Ende der 90er Jahre an der Kontraktion von Raum und Zeit, und nutzte dabei einen sehr ungewöhnlichen Gebrauch der Fotografie, die zu dieser Zeit nicht digital war.

Dank seiner raffinierten und komplexen künstlerischen Technik und eines tiefen und kohärenten poetischen Sinns sind seine Werke eine perfekte Synthese aus langwieriger Handarbeit und verfeinertem Denken.

Von einem bestimmten Standpunkt aus betrachtet, verwirrt sein Werk, manchmal hat man das Gefühl, einen Ort zu erkennen. Gleichmäßig nach einem präzisen zeitlichen Rhythmus folgen die fotografischen Aufnahmen, eine nach der anderen, um ein Werk zu schaffen, das auf den ersten Blick tatsächlich mit einer Fotografie verwechselt wird. In Wirklichkeit handelt es sich um ein Bild, das wir nur dank der Kunst Masuyamas auf den ersten Blick sehen können, denn so wie es uns erscheint, existiert es in Wirklichkeit nicht, obwohl es sich aus realen Fragmenten der Fotografie zusammensetzt.

MMM Messner Mountain Museum Firmian ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049824 © Webmuseen