Version
3.8.2021
Krämerladen zu „Handwerksmuseum Kirchenburg (Museum)”, DE-97355 Kleinlangheim
Kirchenburg Kleinlangheim, Krämerladen
Foto: Dieter Zeller
Krempel zu „Handwerksmuseum Kirchenburg (Museum)”, DE-97355 Kleinlangheim
Kirchenburg Kleinlangheim, Krempel
Foto: Dieter Zeller
Weihnachten zu „Handwerksmuseum Kirchenburg (Museum)”, DE-97355 Kleinlangheim
Weihnachten in der Kirchenburg Kleinlangheim
Foto: Dieter Zeller
Kirchgaden zu „Handwerksmuseum Kirchenburg (Museum)”, DE-97355 Kleinlangheim

Museum

Handwerksmuseum Kirchenburg

(Kulturhistorisches Museum der Familie Gutjahr)

Hauptstraße 15
DE-97355 Kleinlangheim
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Die restaurierte Kirchenburg von Kleinlangheim ist eine Wehranlage aus dem 13./14. Jahrhundert und zählt zu den ältesten, größten und bedeutendsten Kirchenburgen in Mainfranken. In den Gaden der Kirchenburg Kleinlangheim findet man heute ein liebevoll zusammengetragenes Kleinmuseum über die einstigen Handwerke und das Leben im Ort. Neben vielerlei Handwerks- und alten Haushaltsgegenständen haben hier eine komplette Schreinerei und ein Kaufladen mit historischer Küche und Wohnraum ihren Platz gefunden.

Hinweis: das Museum ist bei öffentlichen Anlässen wie dem Herbstmarkt, bei Gemeindefesten oder dem Kirchenburgfest geöffnet. Auch individuelle Besichtigungstermine können vereinbart werden.

POI

Museum, Abtswind

Horst-Kaul­fuss-Mu­seum

Firmen­museum des Abts­winder Kräuter-Gewürz-Tee­ladens. Anbau und Ver­ar­bei­tung der ver­schie­de­nen Gewürz- und Heil­pflan­zen, Tee- und Kaffee­sorten. Samm­lung von Samo­waren.

Museum, Schwarzach

Mis­sions­mu­seum

Erinnerungsstücke und Kunsthandwerk aus vier Erdteilen. Handschriften und Urkunden.

Museum, Rödelsee

Elf­leins­häusla

Das nach ihrer letzten Bewohnerin benannte „Elfleinshäusla” versetzt seine Besucher in die eigene Kindheit und weit darüber hinaus in die so genannte „gute alte Zeit” zurück.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2100465 © Webmuseen Verlag