Museum

Hans-Werner-Richter-Haus

Bansin: Ehemalige Feuerwehrhaus. Arbeitszimmer des Schriftstellers Hans Werner Richter.

Das ehemalige Feuerwehrhaus bzw. Spritzenhaus hat zwei Etagen. Es beherbergt im Untergeschoss das Arbeitszimmer von Hans Werner Richter.

Der Schriftsteller, geboren am 12. November 1908 in Neu-Sallenthin/Bansin auf Usedom, gehörte zu den Initiatoren der Gruppe 47. Sie gilt als die wichtigste bundesdeutsche Schriftstellergruppierung der Nachkriegszeit. In seinen Werken, zum Beispiel „Spuren im Sand” (1967), das autobiografische Züge trägt, oder „Geschichten aus Bansin” (1980), wird sein Geburtstort Bansin immer wieder beschrieben.

Literatenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #139691 © Webmuseen