Museum

Hauffs Märchen-Museum

Baiersbronn: Der Schriftsteller Wilhelm Hauff (1802-1827) und sein Märchen „Das kalte Herz”. Lebendige Vermittlung mit Hörstation, Lesezone und Videostation.

Das Museum ist dem Schriftsteller Wilhelm Hauff (1802-1827) und seinem Märchen „Das kalte Herz” gewidmet. Hauff hat in diesem Märchen nicht nur Motive aus Schwarzenberg und dem oberen Murgtal literarisch verarbeitet, sondern auch die Figur des Holländer-Michels nach einem historischen Vorbild, dem reichen Waldbesitzer Klumpp, gestaltet.

Die Ausstellung, die in ihrer literarischen Abteilung den Märchenerzähler Wilhelm Hauff vorstellt, ist um eine lebendige Vermittlung mit Hörstation, Lesezone und Videostation bemüht.

Hauffs Märchen-Museum ist bei:

Literaturmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141805 © Webmuseen