Version
22.10.2012
Haus der Natur – Cismar, Deutschlands größtes „Muschelmuseum“ in der Nähe von Gr zu „Haus der Natur - Cismar (Museum)”, DE-23743 Cismar
Haus der Natur – Cismar, Deutschlands größtes „Muschelmuseum“ in der Nähe von Grömitz an der Lübecker Bucht
Foto: Haus der Natur – Cismar
Staunen und Spaß zu „Haus der Natur - Cismar (Museum)”, DE-23743 Cismar
Staunen und Spaß mit Tausenden von Schnecken und Muscheln
Foto: Haus der Natur – Cismar / C. Gutknecht
Nautilus-Vitrine zu „Haus der Natur - Cismar (Museum)”, DE-23743 Cismar
Nautilus, das Perlboot, gehört als Tintenfisch zu den nächsten Verwandten der Schnecken und Muscheln
Foto: Haus der Natur – Cismar
Urtümliche Schlitzkreiselschnecken zu „Haus der Natur - Cismar (Museum)”, DE-23743 Cismar
Auch heute noch leben urtümliche Schlitzkreiselschnecken, die sich seit mehr als 500 Millionen Jahren nicht verändert haben
Foto: Haus der Natur – Cismar
Bizarre Stachelschnecken aus Sri Lanka zu „Haus der Natur - Cismar (Museum)”, DE-23743 Cismar
Bizarre Stachelschnecken aus Sri Lanka
Foto: Haus der Natur – Cismar
Schön gemusterte Walzenschnecken zu „Haus der Natur - Cismar (Museum)”, DE-23743 Cismar
Schön gemusterte Walzenschnecken
Foto: Haus der Natur – Cismar
Vergleichen und Ordnen zu „Haus der Natur - Cismar (Museum)”, DE-23743 Cismar
Spielerische Erholung von der Fülle des Wissens im Museum: Vergleichen und Ordnen von Mustern im Schnecken-Sudoku
Foto: Haus der Natur – Cismar
Farbenvielfalt von den Pastelltönen der Kreiselschnecke aus Kalifornien ... zu „Haus der Natur - Cismar (Museum)”, DE-23743 Cismar
Farbenvielfalt von den Pastelltönen der Kreiselschnecke aus Kalifornien ...
Foto: Haus der Natur – Cismar

Museum

Haus der Natur - Cismar

Deutschlands größtes Muschelmuseum

Bäderstraße 26
DE-23743 Cismar
Ganzjährig:
tägl. 10-19 Uhr

Neben den üblichen einheimischen und exotischen Ausstellungsstücken eines Naturmuseums, wie Mineralien, Versteinerungen, präparierten Vögeln und Säugetieren, Insekten, Krebstieren, Korallen etc. vertritt das Haus der Natur ein besonderes Spezialgebiet: die Schnecken und Muscheln (Mollusken).

Die Sammlung von Schnecken- und Muschelschalen ist besonders reich an ungewöhnlichen Stücken und mit mehr als 4000 ausgestellten Arten Deutschlands größte "Muschel"-Ausstellung. Sie bietet einen übersichtlichen Einblick in die fast unermeßliche Vielfalt dieses zweitgrößten Tierstammes mit Schalen von Sandkorngröße bis zu einem Meter Länge in allen Farben und Formen. Viele Schnecken und Muscheln im Haus der Natur sind echte Raritäten und zum Teil einzigartig in Europa.

POI

Bis 18.8.2024, Cismar

Armin Mueller-Stahl

Die in der Aus­stellung prä­sen­tier­ten Bilder eint auf ein­drucks­volle Weise Armin Mueller-Stahls anhal­tende Aus­ein­ander­setzung mit dem Thema „Mensch”.

Museum, Cismar

Kloster Cismar

Über 750 Jahre altes, von Bene­dik­tiner­mön­chen aus Lü­beck ge­grün­de­tes Klo­ster. Re­stau­rier­ter Altar aus der Zeit um 1300. Aus­stel­lung zur Ge­schich­te der Anlage.

Museum, Oldenburg in Holstein

Olden­burger Wall­museum

Sla­wen und Deut­sche im Mittel­alter. Sla­wi­scher Hafen­an­leger mit Ori­gi­nal-Nach­bau eines sla­wi­schen Fracht­schiffs.

Bis 5.1.2025, Lübeck

Grass Tanzbar

Gezeigt werden Bilder und Plastiken von Tanz­paaren, die Günter Grass geschaffen hat, sowie Manu­skripte seiner Texte zum Thema. High­light ist eine Dreh­bühne mit einer Bar.

Bis 17.11.2024, Ratzeburg

Mit voller Mappe!

Techn. Denkmal, Lübeck

Mu­seum Al­ter Leucht­turm

Einer der ältesten Leuchttürme Deutschlands, im Jahre 1922 als technisches Kulturdenkmal eingetragen. Auf acht Etagen maritimes Museum zur Geschichte der Leuchtfeuertechnik. Funktionsfähige Anlage des Travemünder Leuchtturms mit 1000-Watt-Glühbirnen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3239 © Webmuseen Verlag