Museum

Haus der Veener Geschichte

Heimatmuseum Veen

Alpen: Volks­kund­liche Samm­lung. Prä­histo­ri­sche Funde und histo­ri­sche Gegen­stände der Zeit von 1880 bis 1950 aus All­tags­kultur, Land­wirt­schaft, Hand­werk und Ge­werbe, religi­ösem Brauch­tum. Sen­satio­nelle, etwa 4000 bis 6000 Jahre alte Streit­axt.

Volkskundliche Sammlung. Prähistorische Funde und historische Gegenstände der Zeit von 1880 bis 1950 aus den Bereichen Alltagskultur, Landwirtschaft, Handwerk und Gewerbe sowie religiöses Brauchtum. Sensationelle, etwa 4000 bis 6000 Jahre alte Streitaxt, Fundstücke aus der spätmittelalterlichen Wasserburg "Haus Veen", die im Zweiten Weltkrieg zerstört und 1969 endgültig abgerissen wurde.

Ausführliche Texte in Deutsch und Niederländisch bieten die nötigen Hintergrundinformationen. In einer Hör-Station kann man den Erzählungen von Zeitzeugen lauschen.

Haus der Veener Geschichte ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109432 © Webmuseen