Museum

Heimathaus Schöna

Reinhardtsdorf-Schöna: 200 Jahre altes kleinen Aus­zugs­häuschen. Lebens­weise einer Stein­brecher­familie oder einer Elb­schiffer­familie. Ent­ste­hung des Elb­sand­stein­gebirges, Ent­wick­lung der Stein­breche­rei, Elb­schiff­fahrt, Schönaer Mühlen.

Das liebevoll gestaltete Dorfmuseum befindet sich in einem im Umgebindebaustil errichteten fast 200 Jahre alten, kleinen Auszugshäuschen.

In den unteren Räumen ist die Lebensweise der einfachen Leute, die einer Steinbrecherfamilie oder einer Elbschifferfamilie in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, dargestellt.

Im Obergeschoß werden dem Besucher die Entstehung des Elbsandsteingebirges und die Entwicklung der Steinbrecherei in der Sächsischen Schweiz erläutert. In einem weiteren Raum kann etwas über die Elbschifffahrt und die zahlreichen Schönaer Mühlen erfahren werden.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #139296 © Webmuseen