Heimatkundliches Museum im Schloss

Schloßberg
73453 Abtsgmünd

07975-340
ev.pfarramt.ugr@gmx.de

www.heimatverein-unte...loss-untergröningen/
www.ostalbkreis.de/sixcms/detail.php?id=244

Mai bis Sept:
So 14-18 Uhr

Orts­ge­schichte. Holz­fälle­rei, Flöße­rei und Köhle­rei. Gemälde und Grafi­ken des heimi­schen Künst­lers Willo Rall. Töpfer­ware des Häfners Karl Wild. Histo­ri­sche Foto­grafien.

Bild
Heimatkundliches Museum im Schloss :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Das Museum gibt einen Einblick in den Ort Untergröningen, der durch das über dem Dorf liegende Schloss und seine Lage im Kochertal geprägt ist. So waren im Schloss unter anderem eine Schachtelmalerei und eine Armenbeschäftigungsanstalt aus dem 19. Jahrhundert untergebracht. Auch werden die hier früher beheimateten Wirtschaftszweige Holzfällerei, Flößerei und Köhlerei präsentiert. Großen Raum nehmen auch die Hinterlassenschaften der Jäger aus der Mittelsteinzeit ein.

Auch die Kunst hat ihren Platz im Museum gefunden: expressive Gemälde und Grafiken des hier heimischen Künstlers Willo Rall gesellt sich zur Töpferware des fast schon legendären Häfners Karl Wild. Eine Besonderheit sind noch die historischen Fotografien eines einheimischen Fotografen, die anschauliche Einblicke in das Leben von früher geben.