Version
17.6.2016
 zu „Museum Burg Golling (Museum)”, AT-5440 Golling an der Salzach

Museum

Museum Burg Golling

Markt 1
AT-5440 Golling an der Salzach
06244/4356-14
burg@golling.info
Mai bis Juni,
Okt:
Do-So 10-12, 13-17 Uhr
Juli bis Sept:
Di-So 10-17 Uhr

Schwerpunkte sind abwechselnd gezeigte Teile der lokalen natur- und kulturhistorischen Sammlungen und aktuelle Sonderausstellungen.

Ein einzigartiger Fund unter den bis zu 250 Millionen Jahre alten Fossilien aus der Region ist der Omphalosaurus wolfi, das fossile Skelett eines Vorläufers der späteren Ichthyosaurier. Unter den Überresten eiszeitlicher Tiere ist der Fundus von Höhlenbärenknochen aus der Torrener Bärenhöhle und dem Tennengebirge von großer Bedeutung. Archäologische Objekte von der Altsteinzeit bis zu den Römern sind Zeugnisse der frühen Anwesenheit von Menschen im Gebiet von Golling.

Das Museum besitzt als Dokumentationsstelle für die zahlreichen mittelalterlichen und neuzeitlichen Felsritzzeichnungen aus der Umgebung einen großen Fundus von Abgüssen. Gemälde und historische Druckgraphik mit Motiven von Golling und Umgebung bieten mit den sakralen Objekten einen Einblick in die Kulturgeschichte ebenso wie die Salzburger Münzen aus sieben Jahrhunderten.

Im Turmuhrzimmer befindet das alte Uhrwerk vom Gollinger Kirchturm. Es wird umringt von der bedeutendsten Sammlung von Hals- Taschen- und Tischuhren in Westösterreich aus dem Besitz der Prinzessin Anna Marie zu Ysenburg und Büdingen mit über 140 Uhren aus der Zeit zwischen 1550 und 1900.

POI

Museum, Kuchl

Museum Kuchl

Regio­nale Ge­schich­te von der Jung­stein­zeit bis in die Neu­zeit, mit Schwer­punkt hl. Seve­rin in Cucul­lis (Kuchl) und Römer­zeit. Kopie der Tabula Peutin­geri­ana in Ori­ginal­größe. Ent­wick­lung des heu­tig­en Ortes vom Früh­mittel­alter bis zur Neuzeit.

Museum, Berchtesgaden

Doku­men­ta­tion Ober­salz­berg

Welt­weit ein­zige Dauer­aus­stellung, die eine Gesamt­ansicht der national­sozia­li­sti­schen Diktatur bietet. In seinem Berghof ent­schied der Diktator in einem Kreis enger Vertrauter über Ver­folgung, Krieg und Völker­mord.

Museum, Berchtesgaden

Museum Schloss Adels­heim

Berch­tes­gade­ner Holz­hand­werk mit bemal­ten Span­schach­teln, Spiel­zeug, Schaffel, Flöten, Filigran­dosen, Bein- u. Elfen­bein­schnitze­reien, Krippen- und Heiligen­figuren.

Museum, Hallein

Kelten­museum Hallein

Archäo­lo­gi­sche Kost­bar­keiten der kelti­schen Sied­lun­gen, Werks­anlagen und Gräber­felder des Dürrn­bergs aus der Zeit von 600 v. Chr. bis Christi Geburt. Histo­ri­sches Salz­wesen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#4050 © Webmuseen Verlag