Heimatmuseum Eschach

Am Torplatz 7
88212 Ravensburg-Weißenau

0751-61442

www.weissenau-kultur....chacher-heimatmuseum/
www.ravensburg.de/rv/...r/museen-galerien.php

nach Vereinbarung

Fak­simile der „Weiße­nauer Bauern­kriegs­chronik” von Abt Jacob Murrer aus dem Jahr 1525, Skulp­turen, litur­gi­sche Ge­wän­der, Bände aus der ehe­mali­gen Kloster­biblio­thek, Weiße­nauer Schreib­schule, Wall­fahrt.

Bild
Heimatmuseum Eschach :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Das Prämonstratenserstift Weißenau war 650 Jahre lang geistiges, kulturelles, wirtschaftliches und geistliches Zentrum der Region. Mit der Säkularisation im Jahr 1803 wurde es zwangsaufgelöst. Das Heimatmuseum erinnert an die Blütezeit des Klosters und legt großen Wert auf dessen Geschichte.

Gezeigt werden Besitzkarten des Klosters, die „Weißenauer Bauernkriegschronik” von Abt Jacob Murrer aus dem Jahr 1525 in Faksimile, Skulpturen aus dem 17. Jahrhundert, liturgische Gewänder des 18. Jahrhunderts, wertvolle Bände aus der ehemaligen Klosterbibliothek, Zeugnisse der Weißenauer Schreibschule sowie Ausstellungsstücke der Wallfahrt zum Heiligen Blut nach Weißenau.