Version
5.11.2017
 zu „Heimatmuseum Niederndorf (Museum)”, AT-6342 Niederndorf

Museum

Heimatmuseum Niederndorf

Dorf 24
AT-6342 Niederndorf
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Das Museum ist ein Panoptikum aus alter, teilweise vergessener Handwerkskunst. Wandmalereien. Zierrat. Ein Rundgang durch die Stuben. Ein Blick auf altes Tiroler Handwerk. Schmied. Wagner. Hufschmid. Schlosser. In glühender Hitze wurde hier gehämmert und geformt. Schusternägel. Glocken. Schwerter. Sensen.

Alte Schätze liebevoll von der Familie Kaltschmid zusammengetragen und ausgestellt. Zu sehen ist auch der 207 kg schwere, über 100 Jahre alte „singende Amboss”, der mit dem Tiroler Festspiel-Ensemble Erl um die ganze Welt reiste.

POI

Bis 27.10.2024, Sachrang

Loifei & Wadl­strümpf

Museum, Sachrang

Müllner-Peter-Museum

Ge­schich­te des 18./19. Jahr­hun­derts. Land­wirt­schaft, Mülle­rei, Medizin auf dem Land, Musik, Gerichts­bar­keit. Anhand der außer­ge­wöhn­lichen Person des Müllner Peter wird das Leben in einem Gebirgs­dorf an der Wende vom 18. zum 19. Jahr­hun­dert gezeigt.

Burg, Kufstein

Festung Kufstein

Museum, Oberaudorf

Audorfer Museum

Spät­mittel­alter­liches Burg­tor, das den engen Durch­lass zwi­schen zwei Fels­hängen ein­faßt und früher den Zu­gang zur ober­halb gele­ge­nen Auer­burg (seit 1745 Ruine) be­herrsch­te. Geo­logie des baye­ri­schen Inn­tals, Innschiff­fahrt.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8044 © Webmuseen Verlag