Version
9.9.2020
Heimatstube Blasbach zu „Heimatstube Blasbach (Museum)”, DE-35585 Wetzlar

Museum

Heimatstube Blasbach

Bergstraße 31
DE-35585 Wetzlar
06446-2762
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Der heutige Stadtteil von Wetzlar blickt einem Eintrag im im Lorscher Codex zufolge auf eine über 1200jährige Geschichte zurück. Die Dorfgeschichte ist von Landwirtschaft und bis ins 19. Jahrhundert von Eisenerzabbau und Verhüttung geprägt. In der Heimatstube im ehemaligen Backhaus der Gemeinde sind Objekte dörflicher Wohnkultur und alten Handwerks ausgestellt.

POI

Museum, Wetzlar

Lotte­haus

Ge­denk­stätte für Char­lotte Kestner geb. Buff. Goethe war im Sommer 1772 hier fast täglich zu Gast, das Haus konnte in den Zustand zurück­ver­setzt werden, in dem Goethe es kennen­lernte. Bild­nisse, Hand­schriften, Gegen­stände und Mobi­liar.

Museum, Wetzlar

Stadt- und Indu­strie­museum

Stadt- und Indu­strie­ge­schich­te. Baro­ckes Mobi­liar, Bieder­meier, Gemälde und Grafik. Berg­bau­ge­schicht­liche Samm­lung M. und K. Porezag.

Museum, Wetzlar

Viseum Wetzlar

Spätbarockes Haus mit prächtigem Stuck. Hightech-Produkte - viele von ihnen wurden eigens für die Schau entwickelt - die zeigen, wie optische und optoelektronische Systeme die Leistungen unserer Augen erweitern, und wie auf intelligente Weise die Eigenschaften des Lichts technisch genutzt werden können.

Museum, Wetzlar

Samm­lung Dr. Irm­gard von Lem­mers-Dan­forth

Eines der schön­sten histo­ri­schen Stadt­häuser Wetz­lars. Euro­päi­sche Wohn­kultur der Renais­sance und des Barock.

Museum, Wetzlar

Reichs­kammer­gerichts­museum

Aufbau und Ge­schich­te des ehe­ma­ligen ober­sten Reichs­gerichts, welches 1495-1806 im Rechts­leben der Deut­schen eine geach­tete Stellung ein­nahm.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#11495 © Webmuseen Verlag