Version
9.11.2020
Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum zu „Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum (Museum)”, DE-40721 Hilden

Museum

Heinrich-Wimmer-Karnevalsmuseum

Grabenstraße 1-5
DE-40721 Hilden
Ganzjährig:
Sa 12-14 Uhr

Um 1830 begann man, im Rheinland Karneval zu feiern. Die Schützen feiern im Sommer, die Karnevalisten im Winter. Gemeinsam ist beiden, dass es um Brauchtum und damit um ein Stück Kultur geht. Auf etwa 100 m² Fläche werden alte und neue Exponate, Historisches und Aktuelles gezeigt.

POI

Bis 15.9.2024, Hilden

20.000 Kilo­meter unter dem Roten Kreuz

Die fragilen Glas­platten-Foto­grafien sind ein faszi­nie­ren­des histo­risches Doku­ment und ver­mitteln eine Vielzahl an Details über Leben und Wirken von Medi­zinern zu Beginn das 20. Jahr­hunderts.

Museum, Hilden

Wilhelm Fabry Museum der Stadt Hilden

Wund­arzt Wil­helm Fabry, einer der Be­grün­der der wissen­schaft­lichen Chi­rur­gie. Schriften Fabrys in Erst­aus­gaben des 17. Jahr­hun­derts, medi­zi­ni­sche Instru­mente. Histo­ri­sche Korn­bren­ne­rei mit Dampf­ma­schine von 1887.

Bis 3.11.2024, Mettmann

EIS.ZEIT.REISE GRÖNLAND

Schloss, Düsseldorf

Schloss und Park Ben­rath

Erbaut als Lust­schloss für den Kur­für­sten Carl Theo­dor von der Pfalz in den Jahren von 1756 bis 1771. Corps de Logis mit ein­drucks­voller Deko­ra­tion und Aus­stat­tung. In den beiden Flügeln Museum für Euro­päi­sche Garten­kunst und Museum für Natur­kunde. Weit­läu­fi­ger Schloss­park.

Bis 9.6.2024, Düsseldorf

Only Lovers Left

In der ersten ge­mein­samen Aus­stel­lung der Künstler Margarete Jakschik und Friedrich Kunath wird die Kunst­halle Düssel­dorf zu einem Ort der Welt­ver­sunken­heit, Refle­xion und Melan­cholie.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2101407 © Webmuseen Verlag