Google Map

Herbergsmuseum

(Museum Historische Gesellenherberge)

Bergstraße 15
38889 Blankenburg

Tel. 03944-365007
herbergsmuseum@web.de

www.blankenburg.de/index.php?menuid=197
de.wikipedia.org/wiki/Herbergsmuseum

Mo-Fr 10-17 Uhr

Bild 1, Herbergsmuseum, Blankenburg
Gesellenbrief des Metzgers Franz Albrecht, Bild: Herbergsmuseum Blankenburg
Zünftige Wanderschaft als lebendige Tradition. Historisches Herbergsmilieu mit Innenhof, Stall, Waschküche, Küche, Logierzimmer und Restaurationszimmer. Wanderschaft der Handwerksgesellen.
Das 1684 errichtete Fachwerkhaus ist von 1884 bis 1916 Herberge für zünftig reisende Handwerksgesellen sämtlicher Gewerke gewesen. Heute stellt es die einzige historische Gesellenherberge Deutschlands dar, die museal erschlossen ist. Neben dem einstigen Herbergsmilieu mit Innenhof, Stall, Waschküche, Küche, Logierzimmer und Restaurationszimmer zeigt es eine thematische Ausstellung zur Wanderschaft der Handwerksgesellen. Dokumente, Abbildungen und Sachzeugen geben Einblick in das mit der Gesellenwanderschaft verbundene traditionelle Brauchtum. Eine weiterführende Materialsammlung sowie eine Bibliothek des Handwerks ergänzen die Ausstellung.
MEHR TEXT
WENIGER TEXT