Version
13.5.2017
 zu „Hexenhäusl Eschenbach (Zentrum)”, DE-92676 Eschenbach
Diorama zur Lachmöwenkolonie im Naturschutzgebiet Obersee
Foto: R. Göttlinger
 zu „Hexenhäusl Eschenbach (Zentrum)”, DE-92676 Eschenbach
 zu „Hexenhäusl Eschenbach (Zentrum)”, DE-92676 Eschenbach
 zu „Hexenhäusl Eschenbach (Zentrum)”, DE-92676 Eschenbach

Zentrum

Hexenhäusl Eschenbach

Vogelwelt ohne Zaun und Gatter

Großkotzenreuth 6
DE-92676 Eschenbach
Ganzjährig:
Mo-Mi, Fr 11-23 Uhr
Sa-So 10-23 Uhr

In der gemeinsamen Infostelle von Geopark und Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald geben Postertafeln, Terminals und Exponate in Vitrinen Einblicke in die Erdgeschichte und Natur rund um den Rußweiher und seine weitere Umgebung.

POI

Museum, Speinshart

Wurzel­museum

Mehr als 850 Holz­ge­bilde aus Wur­zeln, natür­lich ge­wach­sen und nicht be­ar­beitet.

Museum, Kirchenthumbach

Brauerei­museum Heber­bräu

Histo­ri­sche Land­braue­rei. Sud­kessel, Gär­bottich und Bier­keller, original­getreu restau­riert und in­stand­gesetzt.

Museum, Eschenbach

Beim Taubn­schuster

Typi­sches früheres „Acker­bürger­haus”. Detailgetreues Stadtmodell, Stadtbrände des 19. Jahrhunderts, „Hopfenblöih und Zoiglstern” zur Braugeschichte Eschenbachs. Tradition der alten Hausnamen, historische Fotos, Ausstellungen.

Museum, Grafenwöhr

Kultur- und Militär­museum

Ge­schich­te des Truppen­übungs­platzes und der Stadt Grafen­wöhr vom Baye­rischen König­reich bis zur Gegen­wart, Elvis Presley, Uni­formen, Orden.

Museum, Auerbach in der Oberpfalz

Bergbau­museum Maffei­schächte

Be­deu­tend­ste histo­ri­sche Eisen­erz­grube Bayerns. Berg­bau­maschi­nen, eine Teil­schnitt-Ge­win­nungs­maschine, ein diesel­ge­trie­be­ner Fahr­schaufel­lader sowie eine voll­funktions- und fahr­bereite Gruben­bahn.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997348 © Webmuseen Verlag