Museum

Historisches Museum

Schloß Gifhorn

Museen des Landkreises Gifhorn

Gifhorn: Regionalgeschichte: Übergang der Lebensweise des Menschen vom nomadisierenden Jäger und Sammler zum sesshaften Ackerbauern. Lebens-, Wohn- und Arbeitsweisen des 19. und 20. Jahrhunderts. Sakralkunst.

Das im 16. Jahrhundert erbaute Welfenschloss dient heute als Sitz des Landrates und der Landkreisverwaltung. Der Hauptsitz der Museen des Landkreises Gifhorn befindet sich im sogenannten Kommandantenhaus, dem Wohnbereich für die Schlosshauptleute.

Gezeigt wird Regionalgeschichte: Übergang der Lebensweise des Menschen vom nomadisierenden Jäger und Sammler zum sesshaften Ackerbauern. Lebens-, Wohn- und Arbeitsweisen, die vor allem für das 19. und 20. Jahrhundert charakteristisch sind. Historische und zeitgenössische Sakralkunst.

Historisches Museum ist bei:
POI

Historische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100381 © Webmuseen