Version
11.7.2014
 zu „Hofanlage Lilienhof (Museum)”, DE-28859 Lilienthal

Museum

Hofanlage Lilienhof

mit Handwerkerhaus und Rundfunkmuseum

Worphauser Landstr. 26a
DE-28859 Lilienthal
Mai bis Okt:
So 15-17 Uhr

Fachwerk-Bauernhofanlage mit Backhaus, Spieker und Scheune (Hof der Findorffer Moorkolonie). Funktionstüchtiges altes Backhaus von 1738, Scheune, Schafstall und Spieker (1720).

In der sanierten Scheune auf dem Lilienhof wird altes Handwerk wieder lebendig. Auf zwei Stockwerken werden unter anderem die Arbeitstechniken von Hutmachern, Malern, Schneidern, Schumachern, Seilern, Tischlern gezeigt. Ebenfalls zu sehen ist eine Web- und Klöppelstube sowie historisches Fermeldehandwerk und Büromaschinentechnik.

POI

Museum, Worpswede

Bar­ken­hoff-Stif­tung

Hein­rich Voge­ler, Worps­weder Kunst­ge­schichte.

Museum, Worpswede

Mu­se­um am Moder­sohn-Haus

Ehe­ma­li­ges Wohn­haus von Otto Moder­sohn und Paula Becker-Moder­sohn. Im mo­der­nen Anbau eine um­fang­reiche Kunst­samm­lung der ersten Worps­weder Maler­gene­ra­tion.

Museum, Worpswede

Gro­ße Kunst­schau Worps­we­de

Museum, Worpswede

Kä­seg­lo­cke

Museum, Worpswede

Worps­weder Kunst­halle

Die wohl be­deu­tend­ste Über­blicks­samm­lung über die Kunst­ge­schichte des Ortes.

Museum, Worpswede

Haus im Schluh

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#4640 © Webmuseen Verlag