Ausstellung 11.06.20 bis 31.12.21

Kloster-Museum St. Märgen

Holzräderuhren

St. Märgen, Kloster-Museum St. Märgen: Die Ausstellung bietet einen breiten Einblick in die Welt früher holzgefertigter Schwarzwälder Uhren, Exponaten aus Bayern, Sachsen, der Schweiz, Österreich und Böhmen sowie Holzräderuhren aus Flandern und Amerika. Bis 31.12.21

Wer heute die Uhrzeit von seinem Handy abliest, wird sich kaum vorstellen können, dass es in früheren

Zeiten Uhren gab, die ein Uhrwerk mit Holzrädern besaßen, an der Wand hingen und von einem Gewicht angetrieben wurden. Die Sonderausstellung ist solchen seltenen Uhren gewidmet, wie sie im 17. bis 19. Jahrhundert in vielen Regionen Mitteleuropas gefertigt wurden.

Die Ausstellung bietet einen breiten Einblick in die Welt früher holzgefertigter Uhren. Neben Schwarzwälder Uhren sind Exponate aus Bayern, Sachsen, der Schweiz, Österreich und Böhmen zu sehen. Dazu überraschen Holzräderuhren aus Flandern und Amerika.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048722 © Webmuseen