Hundert Schätze aus tausend Jahren

Museum der Bayerischen Geschichte
27.9.2019-8.3.2020

Donaumarkt 1
93047 Regensburg

www.museum.bayern
www.hdbg.de/basis/aus...tze/100-schaetze.html

Di-So 9-18 Uhr

Ein­hun­dert span­nen­de und hoch­ran­gige Expo­nate von Museen aus Bayern, Deutsch­land und Euro­pa beleuchten über ein Jahr­tau­send baye­rische Ge­schichte zwischen dem 6. Jahr­hun­dert und 1800.

Bild
Gotzinger Trommel aus der Sendlinger Mordweihnacht, um 1700, Heimatmuseum Miesbach
Hundert Schätze aus tausend Jahren :: Ausstellung
  • Mini-Map
Einhundert spannende und hochrangige Exponate von Museen aus Bayern, Deutschland und Europa beleuchten über ein Jahrtausend bayerische Geschichte zwischen dem 6. Jahrhundert und 1800.

Die Besucher gehen zurück in alte Zeiten und erleben historische Entwicklungen aus den bayerischen Regionen anhand ausgewählter Objekte, die alle eine eigene Geschichte erzählen und aufregende Einblicke in vergangene Zeiten ermöglichen. Der Bogen reicht von goldglänzenden Schätzen bis hin zum alltäglichen Objekt, das vieles über die Lebenswirklichkeiten in früheren Zeiten aussagen kann.

Ergänzt wird diese 100-Objekte-Schau durch biografische Skizzen von Menschen aus den jeweiligen Zeitschnitten.