Ausstellung 19.06. bis 05.09.21

Mittelrhein-Museum

In Bildern durch Europa

Mit Karl Baedeker durch die Sammlung des Mittelrhein-Museums

Koblenz, Mittelrhein-Museum: Karl Baedeker (1801-1859) gründete 1827 in Koblenz eine Verlagsbuchhandlung und gab ab 1835 Reiseführer heraus. Bis 5.9.21

Karl Baedeker (1801-1859) gründete 1827 in Koblenz eine Verlagsbuchhandlung und gab ab 1835 Reiseführer heraus, die den aufkommenden Massentourismus bedienten und international zum Inbegriff der Reiseliteratur schlechthin wurden. Mit genauen Beschreibungen von Land und Leuten sowie ständig aktualisierten Informationen zu Fahrplänen oder Unterkünften begleiteten die kleinen roten Bücher Reisende nach Ägypten ebenso wie über die Alpen oder nach Skandinavien.

Zum einen stellt die Ausstellung den Verleger und Menschen Baedeker vor, der selbst ein begeisterter Reisender war und es sich bei den frühen Reiseführern zur Aufgabe machte, alle relevanten Informationen selbst direkt vor Ort zu sammeln. Darüber hinaus werden Arbeiten von Künstlern gezeigt, die im Zeitraum von Mitte des 19. Jahrhunderts bis zu den 1950er Jahren auf Reisen gingen und ihre Eindrücke im Bild festhielten. Sie werden ergänzt durch die historischen Ausgaben der entsprechenden Reiseführer, die einen Eindruck davon vermitteln, mit welchen Erwartungen und unter welchen Bedingungen Menschen damals in fremde Länder aufbrachen.

So ermöglichen die inhaltlichen Verknüpfungen von Bildern und Text nicht nur Rückschlüsse auf die Erfahrungen und Erlebnisse der Reisenden. Deutlich wird auch ein spezifischer künstlerischer Blick, der sich durchaus von dem eines Touristen unterscheiden konnte.

Mittelrhein-Museum ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050142 © Webmuseen