Version
13.11.2014
 zu „Industriedenkmal Alte Mälzerei (Techn. Denkmal)”, DE-99817 Eisenach

Techn. Denkmal

Industriedenkmal Alte Mälzerei

Palmental 1
DE-99817 Eisenach
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Die "Alte Mälzerei" wurde ab 1871 als (Brau-)Malz- und Malzkaffeefabrik mit integriertem Wohnbereich erbaut. Die Rösterei wurde bis ca. 1953 betrieben. In der DDR diente insbesondere der große Gewölbekeller als Gemüse- und Obst-Lager.

Der Jazzclub Eisenach e.V. hat mit Unterstützung der Stadt dafür gesorgt, dass das Gebäude heute sowohl ein Museum als auch ein Konzert-Ort ist.

POI

Im gleichen Haus

Lipp­mann+Rau-Musik­archiv

Bis 31.3.2025, Eisenach

Eisen­acher Fahr­rad­ge­schichte

Die chrono­lo­gische Fertigung der Eisen­acher Fahr­räder aus der Fahr­zeug­fabrik AG begann 1896 mit den ersten Wartburg-Rädern.

Bis 3.11.2024, Eisenach

Acht Lieder

Das Jahr 1524 gilt als Geburts­jahr des Kirchen­gesang­buchs. 2024 markiert zudem das 300. Jubiläum von Bachs zweitem Leipziger Kantaten­jahrgang.

Museum, Eisenach

Auto­mobile Welt Eise­nach

Automobiltradition in Eisenach von 1898 bis in die Gegenwart. Allgemeine Kultur- und Sozialgeschichte des Industrieproduktes Automobil in der jeweiligen Epoche und seine Auswirkung auf Mensch und Umwelt.

Museum, Eisenach

Luther­haus

Zeit­reise durch die Ge­schich­te des evan­ge­li­schen Pfarr­hauses. In jedem Zeit­ab­schnitt werden "Men­schen" im Pfarr­haus vor­ge­stellt, von denen zahl­reiche Impulse für die Ent­wick­lung des gesell­schaf­lichen Lebens aus­gingen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#996429 © Webmuseen Verlag