Museum

Jahrhundert der Zellweger

Trogen: Ausstellung und Hörpfade zur Geschichte der Textilhandelsfamilie Zellweger. Laurenz-Zellweger-Zimmer.

Trogen mit seinen Palästen ist ein Ortsbild von nationaler Bedeutung. Das Dorf wurde von der Textilhandelsfamilie Zellweger gebaut und geprägt. Das vielfältige und öffentlich zugängliche Angebot mit Ausstellung und Hörpfaden gibt Einblick in diese faszinierende Welt.

Ausgangspunkt ist das sogenannte Waschhäuschen am Landsgemeindeplatz, das in die Geschichte einführt und eine Übersicht gibt. Besucher können Hörspuren folgen, die ins Gemeindehaus mit seinen Rokokostuckaturen, ins Textilfoyer mit seinen Stoffmustern sowie ins Laurenz-Zellweger-Zimmer führen. Letzteres gibt eindrücklich und auf zeitgemässe Art die Bedeutung und Vernetzung der Familie Zellweger wieder. Auch die Kirche und das Dorf gehören zum Entdeckungsgebiet.

POI

Gemeinwesen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #1043041 © Webmuseen