Ausstellung 13.05. bis 13.11.22

Stadtmuseum Stockach

Joan Miró. Magie der Zeichen

Stockach, Stadtmuseum Stockach: 
Die Ausstellung zeigt mehr als 80 Lithografien und Radierungen, Zeichnungen und Wandteppiche. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis zur Literatur und den von Miró verwendeten magischen Zeichen. Bis 13.11.22

In den Bildern von Joan Miró gibt es immer etwas zu entdecken. Nur was genau, das liegt im Auge des Betrachters. Mirós magische Welten sind Heimat für Menschen und Tiere, aber auch für Fantasiegestalten und kuriose Formen.

Miró entwickelte über Jahrzehnte hinweg seinen ganz eigenen, unverkennbaren Stil: wiederkehrende Symbole und Zeichen strukturieren seine vom Spiel der Farben und Formen geprägten Werke.


Die Ausstellung zeigt mehr als 80 Lithografien und Radierungen, Zeichnungen und Wandteppiche. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis zur Literatur und den von Miró verwendeten magischen Zeichen.

Wer gerne selbst kreativ wird, kann sich mithilfe von Objektkisten und einer Kreativwand an Mirós Kunst und seine Arbeitsweise annähern.

Stadtmuseum Stockach ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051379 © Webmuseen