Version
26.11.2012
Veilchenmeister, Antonius Abbas zu „Johanniterkirche (Museum)”, DE-74523 Schwäbisch Hall
Zürcher Veilchenmeister, Der heilige Antonius Abbas, um 1500-1515, Sammlung Würth
Blick in die Johanniterkirche in Schwäbisch Hall zu „Johanniterkirche (Museum)”, DE-74523 Schwäbisch Hall
Blick in die Johanniterkirche in Schwäbisch Hall

Museum

Johanniterkirche

Im Weiler 1
DE-74523 Schwäbisch Hall
Ganzjährig:
Di-So 11-17 Uhr

Das säkularisierte Kirchengebäude aus dem 12. Jahrhundert ist nach Generalsanierung die Heimstatt der so genannten „Alten Meister in der Sammlung Würth”. Ihr Kernbestand leitet sich aus einem hochbedeutenden Konvolut ehemals Fürstlich Fürstenbergischer Provenienz ab. Sowohl auf dem Gebiet der Tafelmalerei als auch der Skulptur konnte der Bestand mit herausragenden Werken, etwa von Daniel Mauch und Tilman Riemenschneider, Lucas Cranach dem Älteren, Hans Holbein dem Jüngeren oder dem Meister von Meßkirch spektakulär ergänzt werden.

In die Kirche zurückgeführt werden konnten auch einige Exponate ihrer ehemaligen sakralen Ausstattung.

POI

Museum, Schwäbisch Hall

Kunst­halle WÜRTH

Depen­dance des Museums Würth in Kün­zels­au, getra­gen durch die Adolf Würth GmbH. Wechselausstellungen.

Museum, Schwäbisch Hall

Hällisch-Fränki­sches Museum

Sieben historische Gebäude. Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt und der Region: Reichsstadt, Frömmigkeit, Reformation, barocke Gesellschaft, jüdisches Leben, NS-Zeit. Bildhauer Leonhard Kern, Panoramamaler Louis Braun. Salz, das „Weiße Gold”.

Museum, Schwäbisch Hall

Städti­sche Galerie am Markt

Werkstatt, Schwäbisch Hall

Kunstsch­mie­de­haus Emil Schmidt

Bis 15.11.2024, Schwäbisch Hall

50 Kirchen und Kapellen

Museum, Schwäbisch Hall

Hohen­loher Frei­land­museum Wackers­hofen

Histo­rischen Lebens­formen im länd­lichen Raum Nord­württem­bergs. Gebäude und Ein­rich­tun­gen, länd­liche Alltags­kultur. Streu­obst­wiesen, Äckern mit alten Feld­früchten, Feucht­biotope und Bauern­gärten. Haus- und Nutz­tiere histo­rischer Rassen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#11158 © Webmuseen Verlag