Museum

Jüdisches Museum

Ehemalige Synagoge

  •  zu „Jüdisches Museum (Museum)”, DE-91166 Georgensgmünd
    Gedenkstein und Synagoge
    Foto: Gemeinde Georgensgmünd
  •  zu „Jüdisches Museum (Museum)”, DE-91166 Georgensgmünd
    Innenraum der Synagoge
    Foto: Gemeinde Georgensgmünd
  •  zu „Jüdisches Museum (Museum)”, DE-91166 Georgensgmünd
    Taharahaus und jüdischer Friedhof
    Foto: Gemeinde Georgensgmünd
  • April bis Sept:
    öffentl. Führung

Ehemaligen Synagoge "Am Anger" unweit des Marktplatzes von Georgensgmünd. Synagoge, jüdischer Friedhof (seit 1550) mit Taharahaus (1723) und Mikwen bilden ein komplettes Ensemble ländlich-jüdischen Lebens und stellen die wichtigsten Bestandteile dieser Museumsanlage dar. Wandmalereien des polnischen Synagogenmalers Elieser Sussmann. Jüdisches Leben auf dem Lande, Geschichte der ortsansässigen Juden bis zur Vertreibung Ende 1938.

POI

Jüdische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #101115 © Webmuseen