Museum

Käthe-Kruse-Puppen-Museum

Donauwörth: Ehemaliges Kapuzinerkloster der Stadt Donauwörth. Über 140 Sammlerpuppen von 1912 bis heute, mehr als 50 Soldaten- und Puppenstubenfiguren der Künstlerin Käthe Kruse und ihrer Tochter Hanne Adler-Kruse.

Puppenmuseum im neu renovierten ehemaligen Kapuzinerkloster der Stadt Donauwörth. Über 140 Sammlerpuppen von 1912 bis heute, mehr als 50 Soldaten- und Puppenstubenfiguren der Künstlerin Käthe Kruse und ihrer Tochter Hanne Adler-Kruse, eingebunden in Arrangements. Drehbare Puppenkarussells, Theaterbühnen für Ballerinen und Märchenfiguren sowie große und kleine Puppenhäuser mit detailgetreuer Einrichtung. Dokumente zur Familien- und Firmengeschichte und zur Herstellung der Puppen.

POI

Puppenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101056 © Webmuseen