Ausstellung 21.08. bis 29.11.20

Museum Folkwang

Keith Haring

Essen, Museum Folkwang: Er stand im Zentrum der legendären New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre: Keith Harings gezeichnete Figuren und ikonischen Bildmotive gingen um die Welt. Ab 21.8.20

Er stand im Zentrum der legendären New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre: Keith Harings gezeichnete Figuren und ikonischen Bildmotive wie tanzende Männchen, bellende Hunde oder fliegende Untertassen gingen um die Welt.

Als Sprachrohr seiner Generation reagierte Haring mit seinen Werken auf drängende Themen seiner Zeit wie politische Diktaturen, Rassismus, Homophobie, Drogensucht, Aids, Kapitalismus und Umweltzerstörung. Seine Kreidezeichnungen in der New Yorker U-Bahn und die Malereien auf öffentlichen Wänden zeugen davon, dass er Kunst allen zugänglich machen wollte.

Die Ausstellung mit mehr als 85 Werken, darunter großformatige Gemälde und Zeichnungen, Plakate, Fotografien und Videos, vermitteln ein breites Spektrum seines Oeuvres.

Museum Folkwang ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048382 © Webmuseen