Version
3.1.2017
 zu „Kleines Pfälzer Brennereimuseum (Museum)”, DE-67149 Deidesheim

Museum

Kleines Pfälzer Brennereimuseum

Hauptstraße 36
DE-67149 Deidesheim
Ganzjährig:
Di-Sa 9-19 Uhr

Das kleine Museum informiert über die Geschichte der Alkoholherstellung und die Kunst des Destillierens. Außerdem darf auch probiert werden, z. B. den Deidesheimer Geißbock-Likör, eines der vielen Produkte des Hauses.

POI

Museum, Deidesheim

Museum für Wein­kultur

Trink­ge­fäße von der Antike über die Zeit des Jugend­stils bis zur Gegen­wart. Winzer, Wein­kommi­ssare und Küfer in lebens­großen Dio­ramen. Nach­ge­baute Winzer­wohnung aus der Zeit um 1900. Wein und Religion, Wein auf Münzen und Brief­marken. Eti­ketten­samm­lung.

Museum, Deidesheim

Museum für Film- und Foto­technik

Ent­wick­lung der Film- und Foto­technik von den An­fän­gen im 19. Jahr­hun­dert bis in die heu­tige Zeit. Film- und Fernseh­kameras, Projek­toren, Video- und Hoch­ge­schwindig­keits­kameras. Ent­wick­lung des Amateur­films und der Foto­grafie. Kame­ras und Projek­toren.

Bis 1.9.2024, Speyer

König Ludwig I.

Ludwig I. von Bayern hinterließ Kultur­denk­mäler, war maß­geblich für den Ausbau der Industrien verant­wortlich und schuf die erste Ost-West-Verbindung auf Schienen durch die Pfalz.

Museum, Bad Dürkheim

Stadt­museum Bad Dürk­heim

Ent­wick­lung der Stadt und ihrer Um­ge­bung von den ersten Sied­lungs­spuren in der Jung­stein­zeit bis in die Gegen­wart.

Museum, Bad Dürkheim

Salinen­museum im Gradier­bau

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099389 © Webmuseen Verlag