Museum

Kloster Bonlanden Krippenweg

Berkheim: Weitläufige Krippenlandschaft mit über 370 historischen Figuren und Szenerien.

Das Krippenmuseum befindet sich innerhalb der Klosteranlage der Franziskanerinnen von Bonlanden in einem ehemaligen Ökonomiegebäude. Im Zentrum steht eine weitläufige Krippenlandschaft mit über 370 historischen Figuren und Szenerien.

Die biblische Geschichte der Menschwerdung von Jesus wird mit der Prophezeiung aus dem Alten Testament beginnend und dem Höhepunkt der Geburt Jesu in 16 Abschnitten auf lebendige Weise nacherzählt. Zudem wurde die Krippe durch zwei Ausstellungsbereiche über das Leben des heiligen Franziskus und das Wirken des Ordens in aller Welt ergänzt.

POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141807 © Webmuseen