Koloman Moser

Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann

MAK - Österreichisches Museum
19.12.2018-22.4.2019

Stubenring 5
1010 Wien

www.mak.at
www.mak.at/kolomanmoser

Di 10-22 Uhr
Mi-So 10-18 Uhr

Er gilt als einer der wich­tig­sten Weg­be­reiter der Wiener Moderne, als einer der ein­fluss­reich­sten Künstler des Wiener Jugend­stils und zählt zu den führen­den Künstler­persön­lich­keiten des Wiener Kunst­frühlings.

Bild
Koloman Moser, Vase, um 1900
Koloman Moser :: Ausstellung
  • Mini-Map
Bis heute übt Koloman Mosers Gesamtwerk eine nachhaltige Faszination aus. Als Universalkünstler beherrscht Moser die Disziplinen Malerei, Grafik, Kunstgewerbe und Innenraumgestaltung ebenso wie Mode und Bühnenbild.

Das von der Wiener Secession propagierte Gesamtkunstwerk lebt Moser in beeindruckender Weise vor. Er gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der Wiener Moderne, als einer der einflussreichsten Künstler des Wiener Jugendstils und zählt neben Gustav Klimt und Josef Hoffmann zu den führenden Künstlerpersönlichkeiten des Wiener Kunstfrühlings.