Kraftfahrzeug- und Technik-Museum

Czornebohstraße 2
02733 Cunewalde

-
info[at]oldtimermuseum-cunewalde.de

www.oldtimermuseum-cunewalde.de

Mai bis Okt:
Sa-So 13.30-17 Uhr

Etwa 70 liebe­voll in­sze­nierte Expo­nate des regio­nalen Fahr­zeug­baus zu Vor­kriegs- und DDR-Zeiten: Auto Union (DKW, Wan­derer), NSU, Steyr, Straß, Phäno­men, Amilcar, Tempo, Express, Zündapp, Victoria, Simson, MZ, Trabant, Wart­burg, Saporo­shez, Multicar, Dacia. Das VEB Motoren­werk Cune­walde, diverse DDR-typische Spiel­zeuge.

Bild
Kraftfahrzeug- und Technik-Museum :: Technik
  • Mini-Map mit Marker
Auf drei Etagen eines großen restaurierten Scheunenkomplexes werden etwa 70 Exponate des regionalen Fahrzeugbaus zu Vorkriegs- und DDR-Zeiten gezeigt. Durch die liebevollen Inszenierungen erleben die Museumsbesucher hier das Flair längst vergangener Zeiten.

Das 1. Obergeschoss beherbergt Vorkriegsfahrzeuge der Marken Auto Union (DKW, Wanderer), NSU, Steyr, Straß, Phänomen, Amilcar, Tempo, Express, Zündapp und Victoria und ist als offene Straßenszene mit einer Tankstelle, einer Werkstatt, einem Ladengeschäft und einem Scheunenfund inszeniert.

Im Dachgeschoss werden typische DDR Fahrzeuge der Marke Simson, MZ, Trabant, Wartburg, Saporoshez, Multicar und Dacia gezeigt.

Die Dauerausstellung des VEB Motorenwerk Cunewalde befindet sich im Erdgeschoss und zeigt die Geschichte von einem der wichtigsten regionalen Arbeitgeber der DDR mit allen seinen Betriebsteilen, sowie die Vielfalt der gebauten Dieselmotoren u.a. den verschiedenen Multicar-Motoren. Auch ein großes Konvolut an historischen Beleuchtungen, wie Karbid-, Löt- und Petroleumlampen, sowie Unterlagen, Plaketten, Werbematerial und Urkunden aus dem regionalen Fahrzeugbau und diverse DDR typische Spielzeuge, wie Blechautos findet man auf den Etagen des Museums wieder.