Bis 3.11.2024, Fladungen

Sauber­keit zu jeder Zeit

Bis 3.11.2024, Fladungen

Volumen und Struktur

Kathrin Hubls Werke laden nicht nur zur Be­trach­tung, sondern auch zur hapti­schen Be­geg­nung ein.

Museum, Fladungen

Fränki­sches Freiland­museum Fladungen

Dörf­liche Kultur in Unter­franken. Acht bäuer­liche Hof­stellen und Tag­löhner­häuser sowie die für Unter­franken so typi­schen Ge­meinde­bauten wie Kirche, Dorf­wirts­haus und Ge­meinde­brau­haus.

Burg, Ostheim vor der Rhön

Kirchen­burgen­museum

Größte und best­erhal­tene Gaden-Kirchen­burg Deutsch­lands. Dop­pelte Ring­mauern, Bastio­nen und ca. 60 Vor­rats­keller. Über­sichts­karte, Modell und bebil­derte Kurz­be­schrei­bun­gen zu den wich­tig­sten Kirchen­burgen in Süd­thü­rin­gen und Unter­franken.

Museum, Bastheim

Kloster Wechters­winkel

Um 1140 als Zi­sterze ge­grün­de­tes Klo­ster. Ge­schichte vom 12. Jahr­hun­dert bis heute.

Museum, Ostheim vor der Rhön

Orgel­bau­museum

Orgeln von der Roma­nik (um 1100) bis zur Gegen­wart. Fas­zi­nie­ren­de Ein­blicke in die Tech­nik des Orgel­baus und dessen histo­ri­sche Ent­wick­lung. Be­deu­tend­stes Museum seiner Art in Europa.

Schauplatz, Mellrichstadt

Doku­men­tations­zentrum

Ehe­ma­li­ges Stabs­ge­bäude der Ka­serne im Ori­gi­nal­zu­stand. Ehe­ma­li­ger Luft­schutz- und Füh­rungs­bunker, Mann­schafts­stuben, Kom­man­deur­zimmer, Modell der Kaserne, Uni­formen, Hand­feuer­waffen und schwere Waffen.

Museum, Bad Königshofen i.Grabf.

Archäo­logie­museum Bad Königs­hofen

Vor- und Früh­ge­schich­te des nord­öst­lichen Unter­franken, ins­be­son­dere der Region Rhön und des Grab­felds. Nach­ge­baute Grab­kammer und reiche Grab­aus­stat­tungen aus hall­statt­zeit­lichen Gräber­feldern.

Museumsbahn, Fladungen

Rhön-Zügle

Histo­ri­sche Dampf- und Diesel­züge, die zwi­schen dem Frän­ki­schen Frei­land­museum und dem 18 km ent­fern­ten Mell­rich­stadt ver­kehren. Im Fladunger Bahnhofs­gebäude: Geschichte der Eisen­bahn im Streutal.

Museum, Mellrichstadt

Kreis­ga­le­rie

Be­deu­ten­de Ge­mälde- und Skulp­turen­samm­lung vom Ba­rock bis in die Gegen­warts­kunst. Werke be­deu­ten­der Künst­ler, die aus der Region stam­men oder hier gemalt haben, etwa der be­kannte Im­pres­sio­nist Hugo von Haber­mann.

Museum, Bad Königshofen i.Grabf.

Museum für Grenz­gänger

Ehe­malige Grenz­in­for­ma­tions­stelle. Leben an und mit einer Grenze, die zu ver­schie­de­nen Zeiten unter­schied­lich durch­lässig war. Ge­wach­se­nes nach­bar­schaft­liches Mit­ein­ander der Men­schen im Grab­feld. Jugend­kultur­ange­bote.

Museum, Mellrichstadt

Heimat­museum im Salz­haus

Schloss, Mellrichstadt

Schloss Wol­zogen

Be­deu­ten­de Thü­rin­ger Por­zellan­aus­stel­lung aus der Privat­samm­lung Hein­rich Reich, Bilder­aus­stellung „Alt Mell­rich­stadt“ des „Rhöner Spitz­weg“ Peter Klier, Bilder und Werke des Foto­grafen Anton Tretter (1866-1939).

Museum, Bad Königshofen i.Grabf.

Turm­museum Bad Königs­hofen i.Grabf.

Eines der wohl höch­sten und klein­sten Museen Fran­kens. Turm­kugeln, Turm­uhren, Türmer­stube mit Ur­kun­den und Ein­tra­gun­gen aus der Turm­kugel. Balu­strade mit weitem Blick in das Grab­feld. Schlüs­sel im „Café Extra­blatt”.

Museum, Bad Königshofen i.Grabf.

Dorf­museum im Radler­heim

Museum, Bad Königshofen i.Grabf.

Dorf­museum Ipt­hausen

Das dörf­liche Leben von Ipt­hau­sen um 1900. Gerät­schaf­ten, Bilder, die alte Dorf­schelle und ande­res Kultur­gut.

Museum, Ostheim vor der Rhön

Wag­nerei­museum Stampff

Werk­statt-Museum mit Trans­mission, Rad­grube und aller­lei Werk­zeugen.

Museum, Saal

Kaffee­kannen-Museum

3000 Kaffee­kannen von klein bis über­groß, von kit­schig bis edel, an­hand der Por­zellan­marke be­stimmt, sortiert und in meh­re­ren Räumen aus­ge­stellt.

Werkstatt, Großeibstadt

Schmieds­tor

Woh­nung, Arbeits­stätte und Ori­ginal­werk­zeuge des Dorf­schmieds. Archäo­lo­gi­sche Funde der Hall­statt­zeit, Dorf­ge­schichte, Schen­kungs­urkunde.

Museum, Bad Neustadt a.d.Saale

Wagstädter Heimat­stube

Hohn­tor­turm, erbaut 1578. Ur­kun­den, Photos, Druck­sachen, Kleidungs­stücke, Hand­arbeiten, Gebet­bücher und Er­inne­rungs­stücke der Stadt­ge­meinde Wag­stadt in Sudeten-Schlesien.

Museum, Fladungen

Rhön­museum

Ehe­ma­liges Amts­haus von 1628. Um­fang­reiche volks­kund­liche Samm­lung, Gemälde, Grafik, Foto­grafie, Klein­schnitze­reien, Möbel, Keramik, Reli­gio­sita sowie die be­kann­ten „Rhöner-Fast­nachts­masken”. Natur­kund­liche Samm­lung, darunter das Rhöner Herba­rium von Otto Arnold.

Schauplatz, Hendungen

Deutsch-deutsches Frei­land­museum

Im Orig­inal­zu­stand er­hal­tene Kon­troll- und Infor­mations­anlagen. Auf baye­ri­schem Gebiet der Wasser- und Aus­sichts­turm, auf thü­rin­gi­scher Seite die kom­plette Grenz­staffe­lung.

Bis 3.11.2024, Eichenzell

Kutsche

Die Geschichte der Kinder­fahr­zeuge ermöglicht einen Blick auf die Alltags­reali­täten der je­wei­ligen Zeit und die Ent­wick­lungen von Mobilität, Gesell­schaft und Päda­gogik im 19. und 20. Jahr­hundert.

Bis 20.10.2024, Schweinfurt

Tod und Teufel

Erst­mals be­leuch­tet eine Schau das Erbe und die Fort­führung unter­schied­licher künstle­rischer Strate­gien des Horrors in Mode, Musik, Film, sowie in der zeit­ge­nössi­schen Kunst.

Museum, Meiningen

Theater­museum

Prä­sen­ta­tion origi­naler Bühnen­deko­ra­tionen des 19. Jahr­hun­derts der Gebrüder Brück­ner aus der Reise­zeit der "Mei­nin­ger".

Schloss, Meiningen

Schloss Elisa­bethen­burg

Kunst und Kunst­hand­werk aus 8 Jahr­hun­der­ten, Thea­ter­ge­schich­te des 19. und 20. Jahr­hun­derts, Musik­ge­schichte des 18. bis 20. Jahr­hun­derts.

Museum, Meiningen

Dampflok Erlebnis­welt Meiningen

Funktions­weise der Dampf­loko­motive, Ver­bindung zwischen Eisen­bahn und der Stadt Mei­ningen, Arbeit des benach­barten Dampflok­werkes,

Museum, Gersfeld

Deut­sches Segel­flug­museum mit Modell­flug

Größtes Museum dieser Art auf der Welt. 100-jährige Ge­schichte und die tech­nische Ent­wick­lung des Segel- und Modell­fluges.

Bis 6.10.2024, Coburg

Zur Fröligkeit componirt

Mit seinen Trink- und Gesellig­keits­liedern, den Liebes­liedern oder seinen „Reuter­liedlein” prägte Melchior Franck die deutsch­sprachige Liedkultur maß­geblich.

Bis 3.11.2024, Coburg

Gold & Damas­zener­stahl

Der legen­däre Damas­zener­stahl der Klingen mit seiner charakte­ri­sti­schen Maserung war schon für sich genommen eine Kostbarkeit.

Museum, Münnerstadt

Henne­berg-Museum

Ge­schich­te und Kur­ge­schich­te der Re­gion. Leben der Grafen Henne­berg, der Fürst­bischöfe von Würz­burg, der Bürger, der Augu­stiner und der Deutsch­ordens­ritter. Sakrale Skulp­turen, Kera­mik, Apo­theken­ein­richtung und Dro­gerie.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#971283 © Webmuseen Verlag