Museum

Museum Bünde (Dobergmuseum)

Deutsches Tabak- und Zigarrenmuseum

Bünde: Faszinierende Welt der regionalen Erdgeschichte. Die Welt des Tabaks und des Tabakkonsums.

Die Museumsinsel in Bünde vereint Ausstellungen zu den Themen Geologie, Tabak und Regionalgeschichte.

Die geologische Dauerausstellung des Dobergmuseums bietet neben nahezu 1.000 vor allem aus der Region stammenden Exponaten, verschiedene interaktive Stationen, mit deren Hilfe sich die Besucher selbstständig in die faszinierende Welt der regionalen Erdgeschichte einarbeiten können.

In dem 1828 erbauten landwirtschaftlichen Gebäude Striedieckscher Hof, befindet sich das „Deutsche Tabak- und Zigarrenmuseum”. Hier geben 2.230 Exponate und 31 Medienstationen Einblick in die Welt des Tabaks und des Tabakkonsums.

Das Heimatmuseum Hurlbrinksches Haus ist zurzeit nur nach Anmeldung im Rahmen einer Führung zu besichtigen.

Museum Bünde (Dobergmuseum) ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #104484 © Webmuseen