Museum

Kreismuseum Zons

Burg Friedestrom

Dormagen: Ehemalige Burg als Teil des historischen Ensembles. Archäologie der Burg Friedestrom, Zinn des Jugendstils, textile Kunst Helmut Hahns. Wechselnde Ausstellungen zu Themen der Angewandten Kunst.

Zons gilt heute als besterhaltene spätmittelalterliche Befestigung am Niederrhein. Inmitten des historischen Juwels befindet sich eine ehemalige Burg als denkmalpflegerisches Highlight. Das Museum ist Teil des historischen Ensembles mit Gebäuden vom 17. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts und besticht außen wie innen durch die Begegnung von Alt und Neu.

Zinn des Jugendstils: nicht nur die Flora wurde zur Inspirationsquelle, sondern auch die Fauna bot zahlreiche Motive, welche die Jugendstilkünstler begeisterten.

Wandbehänge Helmut Hahns: die großen textilen Arbeiten aus der Zeit von 1978 bis 1994. Gerissene Streifen aus industriegefertigten und -gefärbten Stoffen sind auf Stramin von unten nach oben appliziert, so dass sie sich überlappen.

Archäologie der Burg Friedestrom: die alte Zollfeste blickt auf eine über 600-jährige Geschichte zurück und gilt heute als besterhaltene Befestigungsanlage am Niederrhein.

Kreismuseum Zons ist bei:

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100199 © Webmuseen