Museum

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

(früher: Kreuzberg-Museum)

Berlin: Museum für Stadtentwicklung und Sozialgeschichte.

Das Museum für Stadtentwicklung und Sozialgeschichte thematisiert die ungewöhnliche Mischung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg: das unmittelbare Nebeneinander von Wohnen und Arbeiten und das Geflecht unterschiedlicher Lebensstile, Kulturen und Nationalitäten auf engstem Raum.

Aufgegriffen werden z.B. die Themen Hausbesetzungen, Gentrifizierung, Protestbewegungen, Underground-Tourismus und Stadtentwicklung. Ebenfalls zu besichtigen ist die historische Museumsdruckerei Gerd Schneider aus dem Jahr 1928, ein Zeugnis der Kreuzberger Zeitungstradition.

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum ist bei:

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100758 © Webmuseen