Museum

Kriminalmuseum Fürth

Fürth: Geschichte der Fürther Polizei und der Fürther Gerichtsbarkeit seit 1806. Spektakuläre Kriminalfälle, Kriminaltechnik, Rechtsmedizin. Nachgestellter Tatort.

Das Kriminalmuseum Fürth präsentiert in den Kellerräumen des Rathauses die Geschichte der Fürther Polizei und der Fürther Gerichtsbarkeit seit 1806 sowie spektakuläre Kriminalfälle aus den vergangenen 200 Jahren. Zudem werden die Besucher mit aktuellen Themen aus der Polizeiarbeit konfrontiert, zum Beispiel mit Drogen, Waffendelikten, Geldfälschung, Graffiti, und Körperverletzungen.

Ein weiterer Themenbereich ist die Kriminaltechnik. Ein nachgestellter Tatort zeigt exemplarisch die Ermittlungsarbeit der Kriminalpolizei im Bereich Spurensuche. Das Kriminalmuseum Fürth gibt auch einen anschaulichen Einblick in die verschiedenen Bereiche der Rechtsmedizin.

Kriminalmuseum Fürth ist bei:

Polizei- und Zollmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #137065 © Webmuseen