Version
8.5.2024
(modifiziert)
Menschliche Vorfahren zu „KULTURAMA Museum des Menschen (Erlebnisort)”, CH-8032 Zürich
Auge in Auge mit den menschlichen Vorfahren: die Entstehungsgeschichte von uns heutigen Menschen
© KULTURAMA, Zürich, Foto: Josef Stücker
Plateosaurier zu „KULTURAMA Museum des Menschen (Erlebnisort)”, CH-8032 Zürich
Evolution von Tier und Mensch, Humanbiologie und Aspekte aus der Kulturgeschichte des Menschen
© KULTURAMA, Zürich, Foto: Josef Stücker
Dinosaurier zu „KULTURAMA Museum des Menschen (Erlebnisort)”, CH-8032 Zürich
Entwicklung des Lebens von den ersten Tieren über die Dinosaurier und die Urmenschen bis zu uns
© KULTURAMA, Zürich, Foto: Josef Stücker
 zu „KULTURAMA Museum des Menschen (Erlebnisort)”, CH-8032 Zürich
Umfassende Sammlung von Skeletten und Organpräparaten
Dauerausstellung © KULTURAMA, Zürich, Foto: Josef Stücker
Skelette zu „KULTURAMA Museum des Menschen (Erlebnisort)”, CH-8032 Zürich
Umfassende Sammlung von Skeletten und Organpräparaten
© KULTURAMA, Zürich, Foto: Josef Stücker
Aussenansicht zu „KULTURAMA Museum des Menschen (Erlebnisort)”, CH-8032 Zürich
Aussenansicht des außergewöhnlichen Museums in Zürich.
© KULTURAMA, Zürich, Foto: Josef Stücker
Erlebnispfad zu „KULTURAMA Museum des Menschen (Erlebnisort)”, CH-8032 Zürich
Erlebnispfad für Gross und Klein mit Anfassen und Ausprobieren: Humanbiologie, Evolution, Urgeschichte
© KULTURAMA, Zürich, Foto: Josef Stücker
Menschlicher Körper zu „KULTURAMA Museum des Menschen (Erlebnisort)”, CH-8032 Zürich
Der menschliche Körper vom Anfang des Lebens bis zum Tod, angefangen mit einer einzigen Zelle
© KULTURAMA, Zürich, Foto: Josef Stücker

Erlebnisort

KULTURAMA Museum des Menschen

Englischviertelstrasse 9
CH-8032 Zürich
+41-44-2606044
mail@kulturama.ch
Ganzjährig:
Di, Do-Fr 13-17 Uhr
Mi 13-20 Uhr
Sa-So 13-18 Uhr

Das Museum verbindet Naturwissenschaften mit Kulturgeschichte und bietet zwei spannende Zeitreisen an: Die eine führt durch 600 Millionen Jahre Evolution bis zu den ersten Schriftkulturen. Von den ersten Tieren über die Dinosaurier und die Urmenschen bis zu uns erleben Besucherinnen und Besucher die spannende Entwicklung des Lebens.

Die zweite Zeitreise führt durch das Leben des Menschen von der Zeugung bis zum Tod. Viele aussergewöhnliche Exponate regen zum Staunen und Verstehen an. Die vergleichende Anatomie mit echten Skeletten von Tieren und Menschen bildet das Bindeglied zwischen Urzeit und Gegenwart.

Im Erlebnispfad mit allen Sinnen entdecken: tasten, riechen, berühren, hören: am eigenen Körper beobachten Besucherinnen und Besucher, wie das Herz arbeitet oder dass das Sehen manchmal täuscht. Mit Hilfe von Hörstationen, diversen Ausstellungsmaterial, Computern und Experimenten setzt sich Gross und Klein mit der Entwicklungsgeschichte des Lebens auseinander.

POI

Bis 14.7.2024, im Haus

Wie viel Urzeit steckt in dir?

Die inter­aktive und inter­diszi­pli­näre Spuren­suche für alle Gene­ra­tionen wirft einen weiten Blick zurück und zeigt, wie die Urzeit unser Leben heute be­ein­flusst.

Bis 30.6.2024, Zürich

Apropos Hodler

Die Aus­stel­lung stellt ein­seiti­gen Inter­pre­ta­tionen das formale, kultu­relle und politi­sche Wirken dieses Malers in seiner ganzen Vielfalt gegen­über und versucht, das Alte und Bekannte neu zu sehen.

Bis 31.12.2024, Zürich

Eine Zukunft für die Vergangenheit

Neben Kunst, Kontext und konkreten Schick­salen von ehe­maligen Eigentümern, die in der Aus­stellung portraitiert werden, soll die Ausstellung aufzeigen, inwieweit geschicht­liche Zusammen­hänge und Kunst­geschichte grund­sätzlich mitein­ander ver­woben sind.

Museum, Zürich

Kunst­haus Zürich

Ge­mälde, Pla­stiken, Grafik. Alte Meister, italie­nische und nieder­ländi­sche Malerei des 17./18. Jh., fran­zö­si­sche Malerei des 19. Jh., Klas­sische Moderne, Zeit­ge­nössi­sche und Schweizer Kunst.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10502 © Webmuseen Verlag