Ausstellung 01.09.21 bis 24.04.22

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Kurios und Kostbar

Kunststücke aus der herzoglichen Gewehrkammer

Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg: In den Gewehrkammern standen kostbar mit Silber und Elfenbein verzierte Pistolen und Gewehre neben solchen, die aufgrund ihrer technischen Raffinesse und Kuriosität als mechanische Kunstwerke angesehen wurden. Bis 24.4.22

Kuriose und kostbare Objekte faszinierten Menschen zu allen Zeiten. In der Renaissance und dem Barock hatte die Vereinigung dieser beiden Aspekte ihren festen Platz in den Kunst- und Wunderkammern – und strahlte weit darüber hinaus.

Ebenfalls eng mit fürstlichem Anspruch und Prestige verbunden waren die Gewehrkammern, die nicht nur jene Waffen enthielt, die tatsächlich zur Jagd Verwendung fanden. Häufig waren sie selbst Kunst- und Wunderkammern, in denen kostbar mit Silber und Elfenbein verzierte Pistolen und Gewehre neben solchen standen, die aufgrund ihrer technischen Raffinesse und Kuriosität als mechanische Kunstwerke angesehen wurden.

Diese in jeder Hinsicht besonderen Kostbarkeiten der Sammlung werden in der Ausstellung präsentiert und in den Kontext ihrer Entstehung gesetzt.

Kunstsammlungen der Veste Coburg ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050258 © Webmuseen