Ausstellung 06.12.19 bis 15.03.20

Galerie im Taxispalais

Lachen

Innsbruck, Galerie im Taxispalais: Lachen ist eine Handlung, die zwischen Widersprüchen pendelt, die von einem Phänomen in ein anderes kippt oder diese Gegensätze auf unheimliche Art verschmelzen lässt. Bis 15.3.20

Lachen ist eine Handlung, die zwischen Widersprüchen pendelt, die von einem Phänomen in ein anderes kippt oder diese Gegensätze auf unheimliche Art verschmelzen lässt: zugleich körperlich und intellektuell, kommunikativ und Kommunikation unterbrechend, Kontrollverlust artikulierend und gleichzeitig der Versuch eine unsichere Situation zu kontrollieren, lustvoll und verstörend, die Folge von Gefühlen und simultan Gefühle hervorbringend.

Das Lachen als eine solche Zwillingsform von Selbstvergessenheit und Selbstreflexion wird in der Ausstellung im Hinblick auf seine poetische und politische Wirkkraft hin befragt.

Galerie im Taxispalais ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #1047636 © Webmuseen