Version
7.7.2014
 zu „Lichdi Lädle (Museum)”, DE-74889 Sinsheim

Museum

Lichdi Lädle

Sunnisheimring 15
DE-74889 Sinsheim
Ganzjährig:
Di-Do 14:30-17 Uhr

Die Geschichte des heutigen Liebhaberobjekts „Lichdi Lädle” begann Anfang des 20. Jahrhunderts, im Jahre 1909, als Adolf Lichdi das Anwesen am Carle-Buckel in Sinsheim erwarb und für die damalige Zeit den ersten durchschlagenden Werbeslogan publizierte: „frisch – gut – billig”.

Adolf Lichdis Kolonialwarenladen hatte alle Dinge für den täglichen Gebrauch und war die beste Adresse der Stadt für ausgefallene Köstlichkeiten wie frisches Wild, das der Hausherr im Kraichgau erlegte und zum Verkauf brachte. Nach dem Tod von Adolf Lichdi im Jahr 1933 führte seine Frau Kätchen den Kolonialwarenladen, bis ihr Enkel Wolfram Glück diesen im Jahr 1960 geschäftsführend übernahm.

Ein Besuch des „LÄDLEs” ist immer wieder ein Erlebnis.

POI

Museum, Sinsheim

Auto- und Technik-Museum

Expo­nate und Rari­täten aus dem Gesamt­gebiet der Tech­nik­ge­schichte. Tupolev TU 144 und Con­corde (jeweils begehbar), Ameri­can Dream Cars Collec­tion, wei­tere Old­timer, Formel-1, Motor­räder, weitere Flug­zeuge.

Erlebnisort, Sinsheim

Er­leb­nis­park För­der­tech­nik

För­der­tech­nik an­ge­fan­gen vom Rad bis zur High­tech-Anlage.

Museum, Sinsheim

Stadt- und Frei­heits­museum

Bis 30.6.2024, Heidelberg

Kunst und Fälschung

Erst­malig bringen das Kur­pfälzi­sche Museum und das Institut für Euro­päi­sche Kunst­ge­schichte der Uni­ver­sität Heidel­berg eine Vielzahl be­schlag­nahm­ter Fäl­schun­gen zur Aus­stellung.

Museum, Sinsheim

Willi-Hein­lein-Schreib­maschi­nen-Museum

Von Büro­maschi­nen­mecha­niker­mei­ster Willi Hein­lein zu­sam­men­ge­tra­gene Samm­lung mit über 200 histo­ri­schen Schreib- und Rechen­maschi­nen, da­run­ter ein selte­ner Nach­bau der ersten Schreib­maschine.

Museum, Sinsheim

Fried­rich-der-Gro­ße-Mu­seum

Hier endete vor 250 Jahren die Flucht des Kron­prinzen Friedrich, des späteren Königs Fried­rich II., des Großen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997593 © Webmuseen Verlag