LVR-LandesMuseum Bonn

Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Colmantstraße 14-16
53115 Bonn

0228-2070-0
rlmb@lvr.de

www.landesmuseum-bonn.lvr.de
www.einzigartige-muse...vr-landesmuseum-bonn/

Di-Fr, So 11-18 Uhr
Sa 13-18 Uhr

Zeug­nisse rhei­ni­scher Ge­schich­te, Kultur und Kunst von der Neander­taler-Zeit bis in die Gegen­wart.

LVR-LandesMuseum Bonn Aussenfassade
LVR-LandesMuseum Bonn Aussenfassade
Führung durch den Bereich "Neandertaler und Co"
Führung durch den Bereich "Neandertaler und Co"
Rekonstruktion des Neandertalers
Rekonstruktion des Neandertalers
Fritzdorfer Becher
Fritzdorfer Becher
Goldscheibenfibel
Goldscheibenfibel
Pfalzfelder Säule (Detail)
Pfalzfelder Säule (Detail)
Funde aus dem Fürstinnengrab Waldalgesheim
Funde aus dem Fürstinnengrab Waldalgesheim
Goldschatz aus Niederzier
Goldschatz aus Niederzier
Caeliusstein
Caeliusstein
Modell einer römischen Grossbaustelle in Xanten
Modell einer römischen Grossbaustelle in Xanten
Gustorfer Chorschranken
Gustorfer Chorschranken
Pietà Roettgen (Detail)
Pietà Roettgen (Detail)
Marienaltärchen
Marienaltärchen
Jan Breughel der Ältere, Markt am Flussufer
Jan Breughel der Ältere, Markt am Flussufer
Carl Ferdinand Sohn, Die beiden Leonoren
Carl Ferdinand Sohn, Die beiden Leonoren
LVR-LandesMuseum Bonn :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
  • Facebook
  • Erlebnismuseen
  • Internat. Museumstag
  • Wikipedia
Zeugnisse rheinischer Geschichte, Kultur und Kunst von der Neandertaler-Zeit bis in die Gegenwart. Der Neandertaler-Fund, der Grabstein des römischen Hauptmanns Marcus Caelius, die mittelalterlichen Chorschranken aus Gustorf und die Pietá Roettgen, ein Vesperbild der Zeit um 1360. Veränderung der Landschaft durch die Menschen in den letzten Jahrtausenden. Arbeiten zeitgenössischer rheinischer Künstler. Werke von Max Ernst, Leo Breuer und Hann Trier, die für die Kunst des Rheinlandes eine besondere Rolle spielten.