Museum

Stiftung Stadtmuseum Berlin

Märkisches Museum

Berlin: Stammhaus der Stiftung Stadtmuseum Berlin mit markantem rotem Backsteinturm. Gotische Kapelle mit der reichen Sammlung mittelalterlicher Skulpturen, rekonstruierte Große Halle und Zunftsaal.

In stimmungsvollen Schauräumen erzählen kulturhistorische Originale die Geschichte Berlins von den Ursprüngen bis heute. Das Märkische Museum bietet dafür die ideale Kulisse: Die „Gotische Kapelle“ mit den mittelalterlichen Skulpturen, die rekonstruierte „Große Halle“ und den „Zunftsaal“. Jeden ersten Sonntag im Monat bietet die Führung „Ich sehe was, was du nicht siehst“ 45 Minuten Spannung und Unterhaltung für die ganze Familie. Anschließend können Sie – wie immer sonntags – unsere mechanischen Musikinstrumente erleben. Jeden Mittwoch führen wir Sie in „Berlin, wie es war“ in 60 Minuten durch die Geschichte der Stadt.

Märkisches Museum ist bei:
POI

Regional-/Bezirksmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109656 © Webmuseen