Ausstellung 26.03.21 bis 23.01.22

Museum der Kulturen

Making the World. Gelebte Welten

Basel, Museum der Kulturen: Was macht die Welt aus? Der Mensch hat sich diese Frage schon immer gestellt und seine Ansichten sowie Erkenntnisse unter anderem in Gegenständen und Kunstwerken festgehalten. Bis 23.1.22

Was macht die Welt aus? Der Mensch hat sich diese Frage schon immer gestellt und seine Ansichten sowie Erkenntnisse unter anderem in Gegenständen und Kunstwerken festgehalten. Das Museum der Kulturen Basel (MKB) und das Kunstmuseum Basel haben sich zusammengetan, um in zwei Ausstellungen dieses vielfältige Thema zu erschliessen. Dabei konzentriert sich das Kunstmuseum Basel auf „Spirituelle Welten” und das MKB auf „Gelebte Welten.”

Das MKB setzt in fünf Stationen Werke aus der eigenen Sammlung, aus dem Kunstmuseum Basel und der Emanuel Hoffmann-Stiftung zueinander in Beziehung. Sie geben einen Einblick in die komplexe Verflechtung zwischen ihren Schöpfern und deren Lebenswelten. Im Fokus stehen die Themen Beziehungen, Orientierung, Spuren und Imaginationen.

Beziehungen

Den Auftakt und die Verbindung zum Kunstmuseum Basel bildet die Station „Kosmos”. Drei Exponate aus drei Kontinenten und verschiedenen Epochen thematisieren, wie die Menschen den Kosmos sehen und die Entstehung der Welt deuten.

Alte Meister aus Europa, afrikanische Masken, asiatische Schattenspielfiguren oder ein Rednerpult aus Ozeanien enthüllendie Vielfalt von Beziehungen. Die Exponate spiegeln das Verhältnis der Menschen zu ihresgleichen, zu Tieren, aber auch zu den Ahnen.

Orientierung

Mobilität, ob gedanklich oder physisch, war für die Menschen immer schon relevant. Es gilt, sich auf der Welt zurechtzufinden. Bei der Orientierunghelfen Abbildungen und Karten.

Wo der Mensch unterwegs ist, lebt und arbeitet, hinterlässt er Spuren. Eine Installation von Pflügen aus aller Welt setzt hier ein deutliches Zeichen.

Imaginationen

Zum Abschluss zeigen grosse Gemälde und Textilien aus allen Kontinenten wie der Mensch sich in imaginäre, surreale oder auch kubistische Städte, Wälder und Welten versetzt und diese künstlerisch festhält.

Museum der Kulturen ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049833 © Webmuseen