Version
9.3.2023
Ostereier 2023 zu „Malerei auf Glas und Ei”, DE-91056 Erlangen

Ausstellung 12. bis 26.03.23

Malerei auf Glas und Ei

Museum im Amtshausschüpfla

Brauhofgasse 2b
DE-91056 Erlangen
Mai bis Okt:
1. So/Mt 14-17 Uhr
Sonderausstellungen:
So 13-17 Uhr

Im Dezember 2021 wurde dem Museum testamentarisch eine umfangreiche und interessante Sammlung handbemalter Gläser übertragen. Waren in vergangenen Ausstellungen bisher nur Einzelstücke zu sehen, befasst sich die diesjährige Ostereierausstellung mit Malerei auf Glas und Ei und präsentiert erstmals eine große Auswahl an Gläsern dieser Sammlung.

Um diese Sammlung in einer besonderen Weise zu zeigen und die künstlerische Gestaltung zu würdigen, sind den Exponaten ähnlich gestalteten Ostereiern gegenübergestellt. Denn überraschend finden sich auf Gläsern und den geschickt aus der großen Ostereier-Sammlung des Museums ausgewählten Ostereiern vergleichbare Motive, vielseitig und abwechslungsreich in Farben und Gestaltungstechniken: feingliedrige Muster aus dem sorbischen Kulturkreis, Blumenmotive, Christliche Motive und viele mehr.

POI

Ausstellungsort

Museum im Amts­haus­schüpfla

Kultur­histo­ri­sche Samm­lung. Wohnen, Leben und Arbeiten um 1920: Küche, Stube, Schlaf­kammer, Schuh­macher­werk­statt. Orts­ge­schichte. Oster­eier­aus­stellung, Sommer­aus­stellung und Advent im Museum.

Bot. Garten, Erlangen

Bota­nischer Garten

Zwar einer der klein­sten Gärten Deutsch­lands, aber gärt­ne­risch bis in die fein­sten Details gelungen ange­legt. Viele An­re­gun­gen, beson­ders auch für den Natur­schutz.

Museum, Erlangen

Kunst­palais

Das Aus­stel­lungs­pro­gramm des Kunst­palais kon­zen­triert sich auf rele­vante Posi­tio­nen der inter­natio­nalen Kunst­szene, die An­schluss an den zeit­ge­nössi­schen Dis­kurs inner­halb und außer­halb der Kunst bieten.

Museum, Erlangen

Wald­erlebnis­zentrum Ten­nen­lohe

Ge­schich­te des Reichs­waldes (Peter Stro­meier Haus). Öko­system des Waldes, Dio­rama mit Prä­pa­raten der heimi­schen Tiere. Wald­labor, Natur­erlebnis­pfad, Wald­laby­rinth.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101091 © Webmuseen Verlag