Ausstellung 28.10.21 bis 30.01.22

Städel Museum

Marc Brandenburg. Hirnsturm II

Frankfurt/Main, Städel Museum: In Schwarzlicht gehüllt, wirken Brandenburgs ins Negativ verkehrte Zeichnungen wie ein visuelles Tagebuch aus Gedanken, Erinnerungen und Sinneseindrücken der letzten 30 Jahre. Bis 30.1.22

In Schwarzlicht gehüllt, wirken Brandenburgs ins Negativ verkehrte Zeichnungen wie ein visuelles Tagebuch aus Gedanken, Erinnerungen und Sinneseindrücken der letzten 30 Jahre. In einer Rauminstallation werden rund 130 Zeichnungen und eine Videoarbeit gezeigt.

Städel Museum ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050555 © Webmuseen