Ausstellung 08.03. bis 04.10.20

Stadtmuseum

Marianne Gaiser

Ein musisches Zeitfenster: Malerei und Kunst am Bau

Rastatt, Stadtmuseum: Der Bilder Marianne Gaisers beeindrucken durch ihre klare Komposition und eigenwillige Farbgebung. Die Autodidaktin, die seit 1965 künstlerisch arbeitet, wurde anfangs durch die naive Malerei Henry Rousseaus angeregt, entwickelte aber rasch ihren eigenen Stil. Bis 4.10.20

Der Bilder Marianne Gaisers beeindrucken durch ihre klare Komposition und eigenwillige Farbgebung. Die Autodidaktin, die seit 1965 künstlerisch arbeitet, wurde anfangs durch die naive Malerei Henry Rousseaus angeregt, entwickelte aber rasch ihren eigenen Stil.

Die über 100 Werke wurden in Absprache mit dem Ehepaar Gaiser von Iris Baumgärtner ausgesucht und für die Räume des Stadtmuseum perfekt in Szene gesetzt.

Stadtmuseum ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048459 © Webmuseen