Version
12.6.2024
(modifiziert)
 zu „Martin Bären (Museum)”, DE-96515 Sonneberg

Museum

Martin Bären

Bahnhofstraße 29
DE-96515 Sonneberg
Ganzjährig:
Mo-Do 9-16 Uhr
Fr-Sa 10-13 Uhr
22.12.-6.1.:
geschlossen

In der Teddybären-Manufaktur werden die kleinen Lieblinge noch mit viel Liebe zum Detail von Hand hergestellt. In den Ausstellungsräumen ist der laut Guinnessbuch größte Teddybär der Welt zu bestaunen.

POI

Museum, Sonneberg

Deut­sches Spiel­zeug­museum

Spiel­zeug und Puppen aus aller Welt von der Antike bis zur Gegen­wart. Sonneberger Holzspielwaren, Doku­men­ta­tion der Heim­arbeit, Schulzimmer.

Museum, Sonneberg

SOMSO Museum

Ana­tomie-Mo­delle, Hör­saal-Mo­delle, Ziegler­sche Mo­delle, Mo­delle aus der Vete­rinär­medi­zin, Rasse­tier­statu­etten, Histo­rische Blüten­modelle, sorten­echte Früchte, Pilz­modelle und Lebens­mittel­attrappen.

Museum, Neustadt bei Coburg

Museum der Deut­schen Spiel­zeug­industrie

Ge­schich­te der Spiel­waren­pro­duk­tion an­hand von nach­em­pfun­de­nen Werk­stätten, Mate­ria­lien und Berufs­bildern; Inter­natio­nale Trach­ten­pup­pen-Samm­lung; Kinder­museum mit der "Werk­statt des Weih­nachts­mannes”.

Bis 6.10.2024, Coburg

Zur Fröligkeit componirt

Mit seinen Trink- und Gesellig­keits­liedern, den Liebes­liedern oder seinen „Reuter­liedlein” prägte Melchior Franck die deutsch­sprachige Liedkultur maß­geblich.

Ab 5.7.2024, Coburg

Gold & Damas­zener­stahl

Der legen­däre Damas­zener­stahl der Klingen mit seiner charakte­ri­sti­schen Maserung war schon für sich genommen eine Kostbarkeit.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099525 © Webmuseen Verlag